Schade um die Griechen

Also mir tut es schon sehr weh, wenn ich jeden Tag mitbekomme, wie schlecht es um Griechenland bestellt ist. Das Land und die Menschen dort sind einfach wunderbar und ich habe jeden meiner 17 Urlaube dort von ganzem Herzen genießen können. Ich bin sowieso der Meinung, dass es nicht ein Problem der Wirtschaft ist, sondern ganz allein die Banken diese Probleme verursacht haben. Für was brauchen wir einen Euro? Ich glaube, dass jedes Land mit seiner eigenen Währung viel besser zurecht kommen würde und es dann auch viel weniger Probleme geben würde.

Bild: Markus Vogelbacher/pixelio.de/media/598686